Aggregat

Aggregat
Taktische Bezeichnung: STROMA
Type Mosa Ge80SX
Aufbau Wandl
Baujahr 09/2001
Gewicht in kg 2000
Leistung 80 KVA
Aggregate dienen zur externen Stromerzeugung außerhalb des Stromnetzes (oftmals der Fall bei Einsätzen). In den Fahrzeugen TLFA 3000, RLFA 2000/200, LFA- B, LFA und KDO befinden sich tragbare Aggregate von 5 bis 14 kVA. Jedoch verfügt die Feuerwehr Kirchberg auch über ein mobiles Aggregat mit einer Leistung von 80 kVA für den Fall, dass ein Stromausfall die Zentrale lahm legt. Dieses Aggregat befindet sich im Keller des Zeughauses und kann vom Funkraum aus gesteuert werden. Im Falle eines Stromausfalles wird nicht nur das Zeughaus, sondern auch das Gemeindeamt und das Altenheim Kirchberg mit Strom versorgt.