Hilfsprojekt Kroatien

Seit einigen Jahren hilft das Land Tirol in Zusammenarbeit mit dem LFV- Tirol und den Tiroler Feuerwehren gezielt beim Wiederaufbau der Feuerwehren in Kroatien. Im Zuge dieses Hilfsprojektes werden ausgemusterte und außer Dienst gestellte Fahrzeuge und Ausrüstungsgegenstände an Feuerwehren in Kroatien übergeben. Damit wird ein wertvoller Beitrag zur Verbesserung des Feuerwehrwesens geleistet.

Am 26.07.2018 besuchten uns Kameraden der Feuerwehr Sinac. Nach einer kleinen Führung durch das Zeughaus der Feuerwehr Kirchberg übergab Kommandant Christoph Schipflinger zusammen mit dem Koordinator des Projektes, Peter Logar, ausgetauschte Bekleidung, Helme (inkl. Helmlampen), Taschenlampen und Gerätschaften an die Kameraden aus Kroatien. Im Anschluss wurde noch gemeinsam Mittag gegessen.

Storchalarm!!

Am 22.07.2018 hat der Storch zum fünften Mal in unserer Feuerwehr zugeschlagen. Alle Kameraden und Kameradinnen gratulieren unserem Bernhard Depauli mit seiner Nicky von ganzem Herzen zu ihrer Tochter Ronja. Wir wünschen euch das aller Beste!

Brandsicherheitswache 30.06.2018

Im Rahmen des „Burning Lederhosen Festival“ auf der Tiefgarage Pöllmühle wurde von der FF Kirchberg am 30.06.18 die behördlich vorgeschriebene Brandsicherheitswache durchgeführt. Dabei waren 8 Feuerwehrmitglieder mit dem TLF für ca. 7 Stunden im Einsatz.

Besuch Kindergarten 08.06.2018

Immer wieder freut sich die Freiwillige Feuerwehr Kirchberg Kindergartengruppen im Gerätehaus begrüßen zu dürfen, so auch am 08.06.18. Unter spielerischen Umständen kann bereits den Kleinsten die Arbeit der Einsatzkräfte näher gebracht werden.

Storchalarm!!

Die gesamte Feuerwehr Kirchberg gratuliert unserem langjährigen Kameraden Michael Dagn und seiner Frau Evi zur Geburt ihres Sohnes Emil, der am 27.05.18 zur Welt kam. Wir wünschen alles erdenklich Gute und eine gesunde und fröhliche Zeit zu Dritt!

Hallenfest 19.-20.05.2018

Am 19. und 20.05.18 fand das alljährliche Hallenfest im Gerätehaus statt. Nach ausführlichen Planungen wurde am 18.05.18 mit dem Aufbau der Festzelte und allen Vorbereitung für einen erfolgreichen Festbetrieb begonnen.

Dank der Unterstützung durch zahlreiche Helfer/innen und dem starken Zusammenhalt in der Mannschaft konnten wir unsere Gäste mit leckeren Speisen vom Grill, hausgemachten Kuchen und gekühlten Getränken bedienen. In der Festhalle sorgten die Jungen Zellberger am Samstag für Tanz und Unterhaltung. Aber auch in der Disco im Keller und der TuEs Bar kamen Musik und Spaß nicht zu kurz.

Am Sonntag wurde der verlängerte Frühschoppen durch den beliebten Almrauschklang umrahmt.

So können wir auf ein sehr erfolgreiches, unterhaltsames und lustiges Fest 2018 zurückblicken.

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Besuchern und freuen uns auf Euch beim Hallenfest 2019.

 

     

Bezirksfeuerwehrtag 2018

Am 11.05.2018 fand in St. Ulrich am Pillersee der diesjährige Bezirksfeuerwehrtag statt. Die Feuerwehr Kirchberg nahm mit Kommandant, Kommandant Stellvertreter, 4 Delegierten und einem Fähnrich daran teil.

Kommandant Christoph Schipflinger und Kommandant a. D. Mathias Widmann wurden mit dem Verdienstzeichen des Bezirksfeuerwehrverbandes in der Stufe 2/Silber ausgezeichnet.

Ein ausführlicher Bericht ist auf der Homepage des BFV Kitzbühel einzusehen.

http://www.bezirksfeuerwehrverband-kitzbuehel.at/de/news/?nid=98343

Storchalarm!!

Am 09.05.18 wurde unser Kamerad Thomas Egger zum zweiten Mal Vater. Wieder machte sich das Kommando mit Storch und Plakat auf den Weg um die frischgebackenen Eltern zu überraschen.

Die gesamte Feuerwehr Kirchberg gratuliert Thomas, seiner Frau Corinna und dem großen Bruder Fabian zu ihrer Diana von ganzem Herzen und wünscht alles erdenklich Gute für eine schöne gemeinsame Zukunft zu viert!

Einsatzbekleidung Neu

Nach fast 10 Jahren ist die Einsatzbekleidung der Feuerwehr Kirchberg am Ende ihrer Verwendungsdauer angelangt. Es wurde auf die neue sandfarbene Variante laut LFV Tirol umgestellt. Die neue Bekleidung besteht aus einer leichten Einsatzbluse und einer  Goretex Einsatzhose die auch für den Atemschutzeinsatz tauglich ist. Die schwere Schutzjacke wird noch voraussichtlich bis nächstes Jahr weiterverwendet und danach ebenfalls auf das neue Modell in sandfarben umgestellt. Somit ist die Feuerwehr Kirchberg wieder auf dem neuesten Stand und unsere Mitglieder sind im Einsatzfall bestens geschützt.

Auch unsere Feuerwehrjugend kommt nicht zu kurz und bekam ebenfalls eine neue Ausstattung. Im Gegensatz zur alten Bekleidung ist diese jetzt mit Reflektorstreifen und verstärktem Knie- und Ellbogenbereich  ausgestattet.

Die Kameraden/innen der Feuerwehr Kirchberg bedanken sich bei der Gemeinde Kirchberg für die Finanzierung vom ersten Teil der neuen Bekleidung.

 

       

Checkliste Sucheinsatz

Da es öfter zu Sucheinsätzen kommt, möchten wir euch hier eine kleine Checkliste geben um uns diese Einsätze, die langwierig werden können, zu erleichtern.

Vor dem Einsatz haben wir genug Zeit diese Dinge zu erledigen und zuhause einzupacken, da es immer etwas dauert bis die Lage geklärt ist und ein Einsatzplan mit allen beteiligten Organisationen (Polizei, Bergrettung) erarbeitet ist.

  1. Gute Bergschuhe oder sonstiges gutes Schuhwerk
  2. Evtl. Stirnlampe mitnehmen
  3. Im Winter auf gute Unterbekleidung achten
  4. Evtl. kleinen Rucksack mitnehmen für Getränke und sonstiges (Handlampen, Handschuhe, Mütze, Verbandszeug, …)
  5. Handy falls die Funkgeräte nicht für jeden Suchtrupp ausreichen
  6. Körperliche Tagesverfassung!

Während des Einsatzes ist es wichtig STÄNDIG Kontakt mit dem Einsatzleiter oder Florian zu halten, Standorte und Hinweise durchzugeben. Nur so kann eine genaue und sinnvolle Suche gewährleistet werden.